Solarstrom selbst nutzen

Wer kennt das nicht: Die Stromrechnung flattert ins Haus und der Betrag ist schon wieder gestiegen. Seit einigen Jahren weist die Entwicklung der Strompreise stetig nach oben – oftmals wird das mit den Kosten für erneuerbare Energien erklärt. Erneuerbare Energien jedoch sind keine Strompreistreiber, ihr Anteil am Strompreis liegt aktuell bei nur etwa 2,05 Cent pro Kilowattstunde. Wer seine eigenen Stromkosten reduzieren und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun möchte, kann seit 2009 Photovoltaik-Strom nicht nur ins Netz einspeisen, sondern ihn direkt selbst verbrauchen. Seit der EEG-Novelle bieten sich hier für Verbraucher neue Möglichkeiten.

Sie erhalten daraufhin bis zu 3 persönliche Angebote von Solateuren aus Ihrer Region. 100% kostenfrei und unverbindlich.

Kein Formular zu sehen? Hier klicken.